Samstag, 29. Oktober 2011

Die Warenhauskette real,– wird zum Integrationshelfer

Einmal hin, alles drin. So lautet der Werbeslogan der real,– SB-Warenhaus GmbH. Im Gesundbrunnen-Center in Berlin/Wedding kann man zudem noch türkisch lernen. Das Warenhaus hat sich hier scheinbar auf die Fahnen geschrieben Integrationshelfer zu spielen: Orientierungsschilder sind hier nämlich auf deutsch und türkisch. Stellt sich nur die Frage, ob hier auch fleißig die Vokabeln gelernt werden …  Oder ob – wie fast überall in Deutschland – die falsche Integrationspolitik durchgeführt wird. Von Politik kann in diesem Fall eigentlich keine Rede sein, denn ich glaube nicht, dass real,– im Bundestag irgendwelche Plätze „gebucht“ hat.

Naja, nichtsdestotrotz bekommt für mich das Wort ORIENTierungsschild in diesem Fall eine ganz neue Bedeutung.

Munter bleiben! (Lars)

P.S. Was passiert wenn Integrationspolitik vergessen oder aber gänzlich ignoriert wird, lässt sich schon in diese SPIEGEL-Reportage ansehen.




1 Kommentar:

  1. traurig aber wahr..Berlin ist jetzt neue-Türkei statt Deutschland.

    AntwortenLöschen